Deutsche Bildung AG folgen

Geld für wissenschaftliche Arbeiten: Der BAI-Wissenschafts-Preis.

News   •   Jun 01, 2016 10:00 CEST

Eine Aktion des Bundesverbandes Alternative Investments


Du musst kein Ghostwriter werden, um mit wissenschaftlichen Arbeiten Geld zu verdienen. Für ein regelmäßiges Einkommen natürlich schon, aber es gibt immer wieder Wettbewerbe und Ausschreibungen, bei denen die besten Arbeiten und Papers eine Geldprämie bekommen.

Zum Beispiel beim BAI-Wissenschaftspreis des Bundesverbandes Alternative Investments. Prämiert werden hierbei Arbeiten im Bereich alternativer Investments mit den Schwerpunkten Absolute Return Fonds, Private Equity, Infrastruktur sowie Rohstoffe. Insbesondere aus den Disziplinen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre.

Das Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro wird an die Gewinner der Kategorien Bachelorarbeiten, Dissertationen/Habilitationen, Diplom-/Masterarbeiten und Sonstige Wissenschaftliche Arbeiten ausgelobt.

Teilnehmen können Einzelpersonen und Autorenteams von deutschen Universitäten und Hochschulen, deren Arbeiten mindestens mit Gut bewertet wurden. Über die Preisvergabe entscheidet ein vom Verband unabhängiges Expertengremium aus Wissenschaft und Praxis. Wichtig: Zum Zeitpunkt der Einreichung sollte die Bewertung der Arbeit nicht länger als zwölf Monate zurückliegen.

Abgabetermin: 28. Februar 2017
Detaillierte Informationen und Teilnahmebedingungen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.