Deutsche Bildung AG folgen

​Jetzt anmelden zum Webinar: Fernweh, aber pleite?

News   •   Jul 12, 2018 07:00 CEST

Finde heraus, wie du auch ohne Geld die Welt bereisen kannst

Als Student kämpft man ständig mit finanziellen Engpässen. Das Geld reicht meist vorne und hinten nicht aus. Schafft man es dann doch, etwas Geld beiseitezulegen, geht genau in dem Moment die Waschmaschine oder das Auto kaputt und der Traum vom Urlaub zerplatzt. Dabei kann Reisen auch ganz ohne Geld funktionieren.

Viele Studenten träumen von einem langen Urlaub in den Semesterferien. Damit ist aber kein Urlaub an der Ostsee oder im Allgäu gemeint. Traumreiseziele sind unter anderem die USA, Thailand, Neuseeland oder Australien. Gerade als Student hat man noch viele Freiheiten und die Möglichkeit einen solchen Urlaub in die Realität umzusetzen. Doch Flüge, Unterkunft, Visum und Versicherungen kosten viel Geld. Davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen, denn es ist möglich auch ohne Geld die Welt zu bereisen.

Michael Wigge – Autor des Buches „Ohne Geld um die Welt“ hat es ausprobiert. In diesem Webinar erzählt er, wie er es geschafft hat von Berlin in die Antarktis zu reisen, ohne einen einzigen Cent auszugeben. Dabei hat er sich mit skurrilen Jobs über Wasser gehalten und von Amish Bauern und Freeganern, über Zuhälter und Aussteiger bis zum deutschen Botschafter in Panama die verschiedensten Menschen kennengelernt. Wigge erzählt, was die Idee hinter dieser Reise war, in welchen Ländern das geldlose Reisen am einfachsten und welches Gepäck am vorteilhaftesten ist.

Das Webinar findet am Donnerstag, 17. Juli von 18 bis 19:30 Uhr in unserem virtuellen Vortragsraum statt. Für die Teilnahme benötigst du lediglich einen Internetzugang, einen Lautsprecher sowie den aktuellen Adobe Flash® Player. Anmelden kannst du dich auf folgender Webseite. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Weitere Webinare findest du hier!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy