Deutsche Bildung AG folgen

Studieren und Arbeiten im Ausland? Gar nicht so leicht …

News   •   Nov 28, 2017 12:02 CET

Wenn du im Ausland studieren oder arbeiten will, stehst du vor einigen bürokratischen und rechtlichen Hürden. Es ist dabei egal, ob es nach Amerika oder Frankreich geht, die nationalen Richtlinien müssen vorher mit den deutschen Standards verglichen werden. Reicht deine Qualifikation auch im Wunschland für ein Studium? Kannst du dir deine Ausbildung anerkennen lassen? Auf der offiziellen Homepage der EU, kannst du die unterschiedlichen Bestimmungen der EU-Länder nachvollziehen. Das zeigt, dass es praktisch nicht so einfach ist den Ort zu wechseln und das, obwohl Hochschulreformen wie Bologna das Studium in Europa eigentlich vereinheitlichen sollten.

Der ganze Aufwand, der betrieben werden muss, kann verunsichern und macht es für Studenten und Arbeitnehmer oft nicht leicht, sich dafür zu entscheiden, die berufliche Laufbahn im Ausland fortzusetzten oder zu beginnen. Auf politischer Seite erscheint dieser Umstand auch eher ungünstig und passt nicht zu den Vorstellungen von einer europäischen (Bildungs-)Gemeinschaft. Daher hat die EU-Kommission nun beschlossen, die Bildungssysteme der Mitgliedstaaten bis 2025 anzugleichen. Auf dem Sozialgipfel in Göteborg stellte sie Pläne für eine europäische Bildungszone vor, zu der u.a. die Anerkennung von Schul-und Studienabschlüssen gehören soll.

Ob die Vorschläge der EU-Kommission umgesetzt werden, wird noch mit den Staats-und Regierungschefs diskutiert. Für all diejenigen die sich dafür interessieren im europäischen Ausland zu studieren oder zu arbeiten, würde es den Prozess, von der Entscheidung bis zur Umsetzung, enorm erleichtern. Bis dato bleibt eine große europäische Bildungszone aber noch Zukunftsmusik und es wird sich erst auf lange Sicht zeigen, ob und wie die Pläne umgesetzt werden können.

Wenn deine Auslandspläne aber schon konkreter sind, dann kann dir die Deutsche Bildung bei der Umsetzung helfen! Wir finanzieren dein Auslandssemester und sogar dein komplettes Auslandsstudium. Dabei sind auch einmalige Auszahlungen möglich, um zum Beispiel die Reisekosten und Studiengebühren abzudecken. Auf Wunsch hilft dir unser Partner IEC bei der Vermittlung und Organisation eines Studienplatzes im Ausland.

Weitere Informationen zur Studienförderung Ausland

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.